Nina & Hardy Teil 2 * Maritimer Flair & Liebe zum Detail

Vor ein paar Wochen habe ich Euch bereits Nina & Hardy`s standesamtliche Hochzeit auf Sylt zeigen dürfen, nun folgt Ihre kirchliche Trauung bei uns im schönen Westfalen. Für Ihre gesamte Hochzeit hatten sich die Beiden ein maritimes Thema ausgesucht, als “roter Faden” insbesondere der Anker, der symbolisch für Ihre Liebe & Ihr gegenseitiges Versprechen steht.

Mit unglaublich viel Liebe zum Detail haben die Beiden, sowie auch Ihre Familien und Freude das Meer nach Stemmwede geholt, von der wunderbaren Tischdekoration, über den Strandkorb-Photobooth, die Brautjungernkleider & Accessoires bis hin zu den Geschenken…unglaublich wie viel Mühe & Liebe auch in die kleinste Kleinigkeit gesteckt wurde.

Leider war Petrus uns an diesem Tage nicht so gut gesinnt, hatte er doch auf Sylt zuvor noch die Wolken & das schlechte Wetter mit kühler Brise weggetragen, so schüttete es an diesem Tag nahezu durchgehend dicke Regentropfen, so dass wir leider keine Gelegenheit für ein paar schöne Portraitfotos bekamen.

Dennoch war es ein wunderbar Tag mit unglaublich viel Lachen & Freudentränen, der wahrscheinlich für Alle unvergessen bleiben wird.

<3 Inga

Die wunderbaren “Einladungskarte”, von Hand zusammengestellt und in Nina`s Handschrift bedruckt

 

 

Als ganz besondere Überraschung hat Nina Ihren Brautjungfern eine Kette mit wunderhübschen Anhänger geschenkt

Und als ganz besondere Überraschung hat Nina gemeinsam mit Ihrer Bandkollegin Andrea (Scullys Band) “You`ve got a friend gesungen

 

 

 

 

 

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*